Post Jobs

Winklevoss Zwillinge: Bitcoin wird noch viel größer werden

Tyler und Cameron Winklevoss – die Gründer der Gemini Exchange in New York – erwähnten kürzlich in einem Interview, dass sie äußerst zuversichtlich sind, dass Bitcoin einen Preis von etwa 500.000 Dollar erreichen wird.

Winklevoss Zwillinge: Bitcoin wird $500K erreichen

Auch wenn dies nicht sofort der Fall sein dürfte, sind sie doch zuversichtlich dass die Spitze innerhalb der nächsten zehn Jahre erreicht wird, so dass wir davon ausgehen können, dass die Bitcoin-Münze diesen Höhepunkt vor 2030 erreichen wird. Die nach Marktkapitalisierung weltweit führende Kryptowährung macht heute Morgen Schlagzeilen, da die Bitcoin für kurze Zeit in den frühen Morgenstunden ihr Allzeithoch erreicht hat, das sie erstmals im Dezember vor drei Jahren erreicht hatte.

Seitdem befand sich die Währung in einer etwas instabilen Aufzugsfahrt, verlor bis Ende 2018 mehr als 70 Prozent ihres Wertes und fiel bis auf etwa 3.500 Dollar pro Einheit. Von da an verbrachte die Währung die nächsten fünf Monate in der Flaute, bevor sie schließlich im April 2019 auf 5.000 Dollar kletterte.

Während die Währung in den Sommermonaten des Jahres tatsächlich im fünfstelligen Bereich gehandelt wurde, sollte das Jahr 2019 nicht mit einem hohen Kurs enden. Die Währung fiel schließlich im Dezember letzten Jahres auf den Tiefststand von 7.000 USD und beendete die Sache mit einer eher mittelmäßigen Note.

Jetzt, mit dem Anstieg der Coronavirus-Fälle, fangen die Menschen an, Bitcoin als ein Wertaufbewahrungsmittel und nicht nur als ein spekulatives Gut zu betrachten. Diese neue Einstellung hat dazu geführt, dass Bitcoin von der hohen 3.000-Dollar-Spanne vor etwa acht Monaten auf heute über 19.000 Dollar gestiegen ist, und obwohl der Preis zweifellos groß und beeindruckend ist, glauben die Winklevoss Twins immer noch, dass der Run noch nicht ganz vorbei ist.

In einem Interview erwähnt Tyler Winklevoss:

Unsere These ist, dass Bitcoin Gold 2.0 ist, dass es Gold stören wird, und wenn es das tut, muss es eine Marktobergrenze von 9 Billionen Dollar haben, also denken wir, dass es eines Tages einen Preis von 500.000 Dollar für Bitcoin haben könnte. Bei 18.000 Dollar Bitcoin ist es also ein Hold, oder zumindest, wenn Sie keine haben, ist es eine Kaufgelegenheit, weil wir glauben, dass es von dort 25x gibt.

Die Zwillinge waren schon immer große Bitcoin- und Kryptowährungs-Befürworter. Zunächst wurden sie 2017 zu einigen der ersten Bitcoin-Milliardäre, nachdem das Vermögen im Dezember seinen Höchststand erreicht hatte. Sie gründeten auch die Gemini Exchange in New York, die vollständig reguliert und versichert ist und auch eines der wenigen Kryptogeschäfte ist, das über eine BitLizenz verfügt.

Es wird Gold schlagen!

erklärt Cameron:

Viele Menschen erkennen, dass Bitcoin die beste Verteidigung ist und die Möglichkeit einer asymmetrischen Rückgabe von etwa dem 25- bis 40-fachen von hier aus bietet, und ich glaube nicht, dass es einen Vermögenswert im Universum gibt, der glaubwürdig diese Art von Potenzial bieten und vor Inflation schützen kann.