Können Sie Sky Go senden? – Vom Telefon zum Fernseher

Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass Sky Go eine der besseren Apps ist, die von einem großen Fernsehsender im Vereinigten Königreich und auf der ganzen Welt veröffentlicht wurden. Die App ist ziemlich gut, und die meisten Leute haben nie Probleme mit der eigentlichen App selbst, wobei die meisten Probleme auf die Verbindung beim Live-Streaming zurückzuführen sind.

Es gibt jedoch eine häufig gestellte Frage zu Sky Go. Die App, die eigentlich nur für Telefon, Laptop und Tablet gedacht war, ist inzwischen so beliebt, dass die Leute fragen: Wie kann ich Sky Go auf meinem Fernseher sehen? Nun, die einfache Antwort lautet heutzutage, dass man es an den Fernseher anschließen muss, entweder über eine Kabelverbindung oder indem man es einfach überträgt.

Aber kann man Sky Go tatsächlich übertragen, oder gibt es Einschränkungen, die das verhindern? Genau das werden wir uns jetzt kurz ansehen.

Kann man Sky Go senden?

Die Wahrheit ist, dass Sie Sky Go derzeit nicht wirklich übertragen können. Nun, Sie können es, wenn Sie in Neuseeland sind, aber das hilft keinem von uns, der in Großbritannien lebt. Sie können Sky Go also nicht direkt über die App auf Ihren Fernseher werfen.

Es gibt einige andere mögliche Methoden, die Sie verwenden können, um Sky Go von Ihrem Telefon auf Ihren Fernseher zu übertragen. Sie sind möglicherweise nicht so reibungslos wie die direkte Übertragung mit einer anderen App wie Netflix. Sie benötigen dazu immer noch Ihr Chromecast-Gerät (siehe unseren Vergleich zwischen Chromecast und Fire Stick) oder einen Smart-TV mit Miracast.

Außerdem müssten Sie eine andere Form des Castings verwenden, da Sie nicht direkt von der Sky Go-App aus casten können. Stattdessen müssen wir versuchen, den Bildschirm unseres Telefons oder Tablets auf unseren Fernseher zu spiegeln.

Kann ich Sky Go mit Bildschirmspiegelung sehen?
Die wichtigste Möglichkeit, Sky Go auf einem anderen Gerät über Ihr Telefon oder Ihren Laptop zu sehen, ist die Bildschirmspiegelung. Das ist die einzige Möglichkeit, Sky Go auf Ihrem Fernseher zu sehen, kann aber je nach verwendetem Gerät blockiert werden.

In den meisten Fällen ist die Verbindung hier jedoch nicht besonders gut, und es lohnt sich möglicherweise nicht, wenn es zu Verzögerungen zwischen Ihrem Gerät und Ihrem Fernseher kommt. Es kann von Ihrer Internetqualität abhängen, aber oft kann die Bildschirmspiegelung ohnehin ein wenig verzögert sein.

Verwenden Sie Chromecast einfach so, als ob Sie Ihren Chrome- oder Safari-Browser auf den Fernseher übertragen würden. Öffnen Sie dann Sky Go im Browser und sehen Sie auf diese Weise fern. Versuchen Sie schließlich, den Browser auf Ihren Fernseher zu streamen.

Die Verwendung eines Chrome-Browsers sollte recht einfach sein und kann es Ihnen ermöglichen, Sky Go von Ihrem Telefon auf Ihren Fernseher zu übertragen. Aber wie bereits erwähnt, ist dies definitiv nicht die beste Methode, und es gibt einige alternative Methoden, die zu einer besseren Auflösung und weniger Verzögerungen führen.

Was ist Sky Go?

Wenn Sie sich nicht zu 100 % sicher sind, was Sky Go überhaupt ist, finden Sie hier eine kurze Zusammenfassung, wofür es verwendet wird. Im Grunde ist Sky Go nur eine App, die von Sky herausgegeben wurde und mit der Sie unterwegs fernsehen können. Ja, der Name könnte nicht selbsterklärender sein, da stimme ich zu.

Für uns in Großbritannien ist die gute Nachricht, dass es Sie nichts extra kostet, wenn Sie bereits Kunde von Sky sind. Es ist eine der besten Möglichkeiten, um unterwegs fernzusehen, und die entsprechende Version von Virgin (auch treffend TV Go App genannt) ist nicht ganz so gut wie diese.

Es ist eine wirklich einfache Möglichkeit, alles zu sehen, was man im Fernsehen sehen möchte. Während andere Anbieter Casting unterstützen, ist das bei Sky nicht der Fall.

Universal USB Installer – so einfach wie 1 2 3

Universal USB Installer aka UUI ist ein Live Linux Bootable USB Creator. Es ermöglicht Benutzern, einen USB-Boot von einer Linux-Distribution, einem Windows-Installer, Windows To Go, einem Antiviren-Scanner, einer Software zum Klonen von Festplatten oder einem anderen Systemtool zu erstellen, das auf ein Flash-Laufwerk kopiert werden kann. Die Software ist einfach zu bedienen: Wählen Sie einfach Ihre Distribution aus der Liste aus, navigieren Sie zur ISO-Datei, wählen Sie Ihr Ziel-Flash-Laufwerk aus und klicken Sie dann auf Erstellen. Sobald Sie fertig sind, sollten Sie ein bootfähiges Flash-Laufwerk haben, das das von Ihnen ausgewählte Betriebssystem oder Tool enthält.

Was bietet der Universal USB Installer

Im Gegensatz zu Tools, die einfach den DD-Befehl (Kopieren und Konvertieren) verwenden, um die ISO-Datei direkt auf den USB-Stick zu brennen, bietet der Universal USB Installer mehrere andere Methoden, die es Ihnen ermöglichen, Ihr Flash-Laufwerk weiterhin als Speichermedium zu verwenden, einschließlich einer Option „Try via DD“. Bei der DD-Methode, auch bekannt als Data Destroyer, wird das gesamte Dateisystem überschrieben, wodurch das USB-Gerät wie eine CD/DVD erscheint, die auf die Größe der ISO-Datei beschränkt ist. Es kann jedoch möglich sein, den verlorenen Speicherplatz auf dem USB-Stick wiederherzustellen und dann eine exFAT-Partition für weitere Speicherzwecke zu erstellen.

Eine weitere wichtige Funktion von UUI

Eine weitere wichtige Funktion von UUI ist die Persistenzspeicherung, sofern verfügbar. Diese persistente Funktion ermöglicht es Ihnen, einige Änderungen zu speichern und sie bei späteren Starts wiederherzustellen. Ubuntu-basierte Casper-Persistenz funktioniert mit FAT32- oder NTFS-formatierten Laufwerken. Wenn das USB-Laufwerk mit einem NTFS-Dateisystem formatiert ist, ist auch die Option casper-rw oder persistent größer als 4 GB möglich.

HINWEIS: Wenn Sie mehrere Live-Linux-Distributionen, Systemdiagnosetools, Antivirenprogramme und Windows-Installationsprogramme hinzufügen möchten, sollten Sie stattdessen die YUMI Multiboot USB-Software verwenden. Sie kann Ihnen helfen, mehrere ISO-Dateien von einem Flash-Laufwerk zu booten.

Time magazine seeks bitcoin and crypto-friendly finance chief

Time magazine seeks bitcoin and crypto-friendly finance chief

„The media industry is in a rapid state of evolution,“ the job posting reads.

In a job posting, Time Magazines is seeking a chief financial officer who is familiar with blockchain and cryptocurrencies.

According to the ad on LinkedIn, Time is looking for a chief financial officer with more than seven years‘ experience in senior roles and who is „knowledgeable 1K Daily Profit about bitcoin and cryptocurrencies“. The candidate will work at the magazine’s offices in New York City.

„The media industry is in a rapid state of evolution,“ the job posting reads. „TIME is looking for a chief financial officer who can help the company transform.“

The chief financial officer’s responsibilities will include examining economic trends and complying with local and global financial requirements. The candidate is expected to replace outgoing chief financial officer Christopher Gaydos, who has been with the magazine since 2018.

Time magazine is not the only employer using the popularity of the crypto space to attract new professionals

Amsterdam-based education technology company Growth Tribe has converted job postings for a digital designer and user interface instructor into a non-fungible token and listed them on the Rarible marketplace. Candidates can still bid on the token, but applications will only be accepted through the company’s website.

„Posting a job as an NFT from a ‚collectible‘ perspective doesn’t make sense at this point, but it makes perfect sense when it comes to attracting the attention of digital professionals,“ said David Arnoux, Growth Tribe’s chief strategist.

The magazine has also been more receptive to blockchain recently. Time announced on Monday it would auction three non-fungible digital artwork tokens inspired by its most iconic covers. Time creative director D. W. Pine, who designed one of the covers, described NFTs as a „crazy“ but „lucrative“ world.

As oscilações massivas do Bitcoin dão pausa ao investimento de reserva dos CFOs Mulling: Bloomberg

A correção de 30% do preço do Bitcoin foi suficiente para dar uma segunda opinião a alguns CFOs.

A Bitcoin recuperou algumas dessas perdas

Os diretores financeiros de Wall Street (CFO) estão mais cautelosos em colocar fundos da empresa em bitcoin depois da queda de 30% no preço da semana passada, relata a Bloomberg.

Empresas de capital aberto como a MicroStrategy e a Square Inc. investiram milhões de dólares de reservas de caixa da empresa em bitcoin (BTC, +3,28%) durante 2020. Outras empresas seguiram o exemplo, incluindo as gigantes de seguros Ruffers e MassMutual.

Mas dado o retorno da infame volatilidade dos preços do bitcoin – que viu o preço da maior moeda criptográfica cair milhares abaixo de seu pico de 41.900 dólares estabelecido em janeiro – a atração dessa estratégia pode ter diminuído, de acordo com os executivos da empresa com quem a Bloomberg falou. Desde então, a Bitcoin recuperou algumas dessas perdas e agora está negociando em mãos a $35.700, de acordo com a CoinDesk 20.

As flutuações severas diminuem a atratividade

As flutuações severas diminuem a atratividade da principal moeda criptográfica porque as reservas de caixa da empresa são principalmente fundos de dias chuvosos para manter as principais necessidades de negócios durante turnos de queda inesperada.

„Seria uma bandeira vermelha para os investidores se uma empresa comprasse ativos financeiros para fins especulativos não relacionados ao seu negócio principal“, disse Michael O’Rourke, estrategista-chefe de mercado da JonesTrading.

O professor adjunto da Columbia Business School, Robert Willens, disse à Bloomberg que investir em bitcoin com esses fundos representa um risco que os CFOs podem não estar dispostos a suportar depois da ação de preços da semana passada.

„É uma estratégia inteligente? Poderia ser. Mas, é claro, se não for, se tornaria algo que poderia ameaçar a própria existência de uma corporação“, disse Willens.

Winklevoss Zwillinge: Bitcoin wird noch viel größer werden

Tyler und Cameron Winklevoss – die Gründer der Gemini Exchange in New York – erwähnten kürzlich in einem Interview, dass sie äußerst zuversichtlich sind, dass Bitcoin einen Preis von etwa 500.000 Dollar erreichen wird.

Winklevoss Zwillinge: Bitcoin wird $500K erreichen

Auch wenn dies nicht sofort der Fall sein dürfte, sind sie doch zuversichtlich dass die Spitze innerhalb der nächsten zehn Jahre erreicht wird, so dass wir davon ausgehen können, dass die Bitcoin-Münze diesen Höhepunkt vor 2030 erreichen wird. Die nach Marktkapitalisierung weltweit führende Kryptowährung macht heute Morgen Schlagzeilen, da die Bitcoin für kurze Zeit in den frühen Morgenstunden ihr Allzeithoch erreicht hat, das sie erstmals im Dezember vor drei Jahren erreicht hatte.

Seitdem befand sich die Währung in einer etwas instabilen Aufzugsfahrt, verlor bis Ende 2018 mehr als 70 Prozent ihres Wertes und fiel bis auf etwa 3.500 Dollar pro Einheit. Von da an verbrachte die Währung die nächsten fünf Monate in der Flaute, bevor sie schließlich im April 2019 auf 5.000 Dollar kletterte.

Während die Währung in den Sommermonaten des Jahres tatsächlich im fünfstelligen Bereich gehandelt wurde, sollte das Jahr 2019 nicht mit einem hohen Kurs enden. Die Währung fiel schließlich im Dezember letzten Jahres auf den Tiefststand von 7.000 USD und beendete die Sache mit einer eher mittelmäßigen Note.

Jetzt, mit dem Anstieg der Coronavirus-Fälle, fangen die Menschen an, Bitcoin als ein Wertaufbewahrungsmittel und nicht nur als ein spekulatives Gut zu betrachten. Diese neue Einstellung hat dazu geführt, dass Bitcoin von der hohen 3.000-Dollar-Spanne vor etwa acht Monaten auf heute über 19.000 Dollar gestiegen ist, und obwohl der Preis zweifellos groß und beeindruckend ist, glauben die Winklevoss Twins immer noch, dass der Run noch nicht ganz vorbei ist.

In einem Interview erwähnt Tyler Winklevoss:

Unsere These ist, dass Bitcoin Gold 2.0 ist, dass es Gold stören wird, und wenn es das tut, muss es eine Marktobergrenze von 9 Billionen Dollar haben, also denken wir, dass es eines Tages einen Preis von 500.000 Dollar für Bitcoin haben könnte. Bei 18.000 Dollar Bitcoin ist es also ein Hold, oder zumindest, wenn Sie keine haben, ist es eine Kaufgelegenheit, weil wir glauben, dass es von dort 25x gibt.

Die Zwillinge waren schon immer große Bitcoin- und Kryptowährungs-Befürworter. Zunächst wurden sie 2017 zu einigen der ersten Bitcoin-Milliardäre, nachdem das Vermögen im Dezember seinen Höchststand erreicht hatte. Sie gründeten auch die Gemini Exchange in New York, die vollständig reguliert und versichert ist und auch eines der wenigen Kryptogeschäfte ist, das über eine BitLizenz verfügt.

Es wird Gold schlagen!

erklärt Cameron:

Viele Menschen erkennen, dass Bitcoin die beste Verteidigung ist und die Möglichkeit einer asymmetrischen Rückgabe von etwa dem 25- bis 40-fachen von hier aus bietet, und ich glaube nicht, dass es einen Vermögenswert im Universum gibt, der glaubwürdig diese Art von Potenzial bieten und vor Inflation schützen kann.

Hvorfor fortsætter DeFi’s „Flash Loan“ -udbydere med at returnere nogle af deres fortjeneste?

I de seneste måneder har Harvest, Akropolis, Value DeFi, Cheese Bank, Eminence og Origin Protocol alle lidt under flashlån. Ud af de seneste seks udnyttelser er tre af disse hacking-hændelser afsluttet med en delvis tilbagevenden af ​​udnyttede midler, hvilket er blevet en ny tendens inden for DeFi-cirklen.

Selvom årsagerne til, at disse DeFi-angribere returnerer deres dårligt opnåede midler stadig er uklare, kan en mulig årsag være moral.

For at forstå hvorfor skal vi starte med, hvad et flash-lån faktisk er.

Hvad er et flash-lån?

Et flash-lån involverer en hacker, der modtager et lån fra en Bitcoin Code, bruger den lånte kapital og returnerer det hele inden for den samme smarte kontrakttransaktion. Da hele lånet sker i en smart kontrakttransaktion, kræver det ikke sikkerhed.

I det væsentlige kunne enhver få et flash-lån uden sikkerhed ved blot at dække de involverede gebyrer. Analytikere hos on-chain analysefirmaet Glassnode forklarer:

”Dette betyder, at brugere af flash-lån, herunder angribere, påtager sig meget lille risiko; hvis transaktionen ikke går i stykker, og lånet ikke kan betales tilbage, vender det hele tilbage, hvilket betyder, at brugeren ikke mister mere end gasomkostningerne. Derimod er det potentielle afkast betydeligt. ”

Hvis angriberen kan foretage en arbitrage med den lånte kapital i løbet af den korte periode, kan angriberen derefter returnere den lånte kapital og være tilbage med overskuddet.

Men disse overskud skal komme et eller andet sted, og mens hver udnyttelse er forskellig (og kompliceret), er det korte svar, at de ofte kommer fra andre brugere – de „tabere“ i de handler, som angriberen vinder, der genererer deres overskud.

Så hvorfor returnerer angribere deres gevinster?

Stemning om flashlånudnyttelse i DeFi-rummet forbliver blandet. På den ene side kan de betragtes som et angreb eller en udnyttelse, fordi de fører til, at brugerne mister deres midler. Men nogle hævder, at flashlån ikke er ulovlige og følger reglerne og systemerne på de platforme, de sker på.

Det kan være, at nogle af disse angribere falder ind i den tidligere lejr og returnerer midler, så de ikke skader uskyldige brugere.

Som eksempel led Value DeFi den 15. november et flash-låneangreb, som resulterede i et tab på 6 millioner dollars. Angriberen lånte 80.000 Ethereum til en værdi af knap 40 millioner dollars fra DeFi-protokollen Aave. Derefter voldtog angriberen to stablecoins DAI og USDC, nettede et overskud på bekostning af Value DeFi-brugere og returnerede derefter $ 40 millioner basiskapital til Aave.

Su Zhu, administrerende direktør for Three Arrows Capital, sagde, at hackeren også returnerede $ 2 millioner af det fortjeneste, der blev optjent i udnyttelsen. Han bemærkede, at den samme udnyttelse ville være mulig uden flash-lån, men kun hvaler eller investorer med stor nettoværdi ville være i stand til at udføre det.

Ifølge Su efterlod udbyderen en besked, der spurgte „Kender du virkelig flashlån [sic]?“ og returnerede $ 2 millioner for at vise god vilje. Handlingen tjener som en påmindelse, siger Su, at uden „flash-lån“ ville den samme „udnyttelse“ teknisk være mulig – men kun tilgængelig for superrige hvaler.

En udbyder returnerede også $ 50.000 til et offer, der mistede $ 100.000 fra angrebet, efter at de fortalte angriberen, at de er sygeplejerske.

Scaramucci deposita lo SkyBridge Capital di Scaramucci presso la SEC statunitense per un fondo Bitcoin

TL;DR Breakdown:

SkyBridge Capital ha depositato presso la SEC degli Stati Uniti un fondo Bitcoin.
Questo fornirà agli investitori istituzionali una maggiore esposizione alla criptovaluta.
Molte società d’investimento stanno ora mostrando interesse per la principale valuta crittografica, il Bitcoin (BTC), che sta guadagnando l’adozione in tutto il mondo tra gli investitori aziendali e gli investitori privati. Non c’è più alcun dubbio che il Bitcoin stia diventando un bene prezioso per le istituzioni, dopo i record su Grayscale e altre piattaforme correlate.

Per soddisfare ulteriormente la crescente domanda, SkyBridge Capital ha presentato alla Securities and Exchange Commission (SEC) degli Stati Uniti un fondo Bitcoin.

Posti correlati
MicroStrategy è ora al 5° posto nella classifica di Bitcoin hodler dopo 650 milioni di dollari di investimenti
Gli afflussi in scala di grigi stanno sostenendo Bitcoin Revolution dalla dinamica negativa dei prezzi
La Bitcoin price pumps come Saylor chiede a Elon Musk di investire in BTC
Adozione istituzionale: la banca d’investimento ha investito molto in Bitcoin

SkyBridge Capital sarà al servizio degli investitori istituzionali di BTC

SkyBridge Capital è una società di investimento di Anthony Scaramucci con circa 9 miliardi di dollari in gestione. Lunedì la società ha fatto domanda per il suo fondo Bitcoin denominato „SkyBridge Bitcoin Fund L.P.“ in un modulo D. Secondo il documento, Scaramucci dovrebbe supervisionare il prodotto Bitcoin. Inoltre, SkyBridge Capital sarà autorizzata a pubblicizzare il fondo Bitcoin presso gli investitori accreditati se il regolatore approverà l’offerta.

In definitiva, lo sviluppo odierno può aprire un più ampio accesso istituzionale alla principale moneta criptata, integrando le previsioni del settore che Bitcoin vedrà maggiori investimenti da parte di investitori con una profonda tasca nei prossimi mesi. Sebbene SkyBridge Capital non abbia fornito maggiori informazioni sulla gamma di ricavi dell’offerta, ha menzionato che gli investitori possono detenere il fondo Bitcoin con un capitale minimo di 50.000 dollari.

Miliardi di dollari affluiranno alla Bitcoin dalle istituzioni
Già molte aziende miliardarie detengono attualmente la Bitcoin. Lunedì, la società di business intelligence quotata in borsa, MicroStrategy, ha completato il suo investimento Bitcoin a 1 miliardo di dollari. Oltre all’azienda, altre società come MassMutual, Square, ecc., detengono una quantità sostanziale di Bitcoin nella loro riserva. Lo stratega di JPMorgan aveva previsto che miliardi di dollari affluiranno nella criptovaluta, man mano che un numero sempre maggiore di società di investimento la abbraccerà.

Der CEO von Coinbase fordert die Benutzer auf, während der Bitcoin-Rallye aufzupassen

Bitcoin war in letzter Zeit in den Nachrichten, als die Preise die 23.000-Dollar-Marke überschritten, ein wichtiges psychologisches Niveau. Brian Armstrong, CEO von Coinbase, teilte heute eine Nachricht über „Rallyes auf dem Kryptomarkt“ mit.

Während der CEO die aktuelle Rallye und die Berichterstattung der Nachrichtenorganisationen über den Bitcoin-Preisanstieg lobte , glaubte er, dass Profit Secret „eine bahnbrechende Innovation“ sei.

Armstrong forderte die Kunden auf zu verstehen, dass Investitionen in Krypto „nicht ohne Risiko“ sind

Er fügte hinzu, dass Krypto volatiler sein könnte als herkömmliche Finanzinstrumente und informierte die Benutzer, dass sich Kryptomärkte viel schneller bewegen könnten als Aktienmärkte.

Er warnte Anleger, die sich auf kurzfristige Spekulationen konzentrierten, davor, die mit Investitionen in Kryptowährungen verbundenen Risiken besser zu verstehen. Er ermutigte Kunden, nach Ressourcen zu suchen und sogar Finanzberater zu konsultieren, und sagte:

Für diejenigen, die an das Potenzial von Krypto glauben, müssen wir auch alle glauben, dass wir uns noch in einem sehr frühen Stadium befinden und dass noch viel mehr kommen wird.

Erst gestern, als Bitcoin 20.000 US-Dollar überschritt , gingen mehrere Coinbase-Kunden zu Twitter, um technische Probleme während der Nutzung der Plattform zu melden.

Bald genug, das Coinbase Team veröffentlichte ein Update , dass es „zur Zeit die Frage zu untersuchen.“

Obwohl Armstrong die Probleme von gestern nicht direkt ansprach, stellte er fest, dass das Team zwar „gelegentlich zu kurz kam“, die Mängel des Unternehmens jedoch „transparent“ ansprach. Armstrong schrieb auch, dass das Coinbase-Team hart daran gearbeitet habe, Kunden dabei zu helfen, fundierte Handelsentscheidungen zu treffen, insbesondere in „extremen“ Zeiten wie der aktuellen Marktrallye.

In der Zwischenzeit ist der Preis von Bitcoin in den letzten 24 Stunden um 13,4% gestiegen und hatte einen Wert von 23.479,34 USD bei einem 24-Stunden-Handelsvolumen von 56.889.259.280 USD zum Zeitpunkt des Schreibens.

Es probable que el robo de Bitcoin aumente en la exigua economía posterior a COVID: informe

Sin embargo, los ciberdelincuentes pueden favorecer una criptomoneda diferente en los próximos meses.

Es probable que el fraude y el robo relacionados con las criptomonedas aumenten en el mundo posterior a COVID-19, según un nuevo informe del proveedor de antivirus y ciberseguridad Kaspersky Lab

Securelist, el brazo de investigación de ciberamenazas de Kaspersky, publicó un informe sobre ciberamenazas a las organizaciones financieras, pronosticando algunos tipos específicos de ataques financieros que probablemente aumentarán en 2021.

Securelist ha predicho que una ola de pobreza alimentada por la pandemia de COVID-19 conducirá inevitablemente a que „más personas recurran al delito, incluido el ciberdelito“. Eso también podría significar un aumento de los delitos relacionados con Bitcoin ( BTC ).

Según el brazo de investigación de Kaspersky, es probable que Bitcoin sea el activo más atractivo para el ciberdelito porque es el activo digital más popular. El informe dice:

“Podríamos ver ciertas economías colapsando y las monedas locales desplomándose, lo que haría que el robo de Bitcoin sea mucho más atractivo. Deberíamos esperar más fraude, dirigido principalmente a BTC, debido a que esta criptomoneda es la más popular „.

Los investigadores de Securelist también sugirieron que los perpetradores en línea podrían cambiar a activos digitales más centrados en la privacidad como Monero ( XMR ). Según la compañía, este cambio ocurriría debido a las crecientes „capacidades técnicas de monitoreo, desanonimización y confiscación de BTC“. El informe de Securelist dice:

“Deberíamos esperar que los ciberdelincuentes se cambien a las criptomonedas de tránsito para cobrar a las víctimas. Hay una razón para creer que podrían cambiar a otras monedas con privacidad mejorada, como Monero, para usarlas primero como moneda de transición y luego convertir los fondos a cualquier otra criptomoneda de su elección, incluido BTC „.

Como informó anteriormente Cointelegraph, los delitos relacionados con la criptografía se desaceleraron significativamente en 2020, aunque algunos sectores de la criptografía, como las finanzas descentralizadas, se han convertido en nuevos focos de actividad delictiva. Según un informe de la empresa de redes privadas virtuales Atlas VPN, es probable que los ataques relacionados con las cadenas de bloques y las criptomonedas sigan disminuyendo en 2021.

No, Ethereum 2.0 will not be released on December 1

Ethereum (ETH) fans are celebrating the setting of the genesis block 2.0 date, scheduled for December 1st. At first glance, it seems like a great achievement, but not quite the story.

The journey began in late 2018, when a new roadmap was released to start a network with validators, in the Proof of Stake system, in addition to the additional layers (shards), significantly increasing the computational capacity.

However, there are no plans for the new network to enable the launch of decentralised applications and smart contracts. In fact, at this first moment it is not possible to carry out any movements within the 2.0 network.

How is the demand in DeFi?

Decentralized finance (DeFi) peaked between August and September with the launch of several tokens. The main segments were collateralized loans, decentralized exchanges, and liquidity pools.

The magic of high profitability was in the value of these tokens, which were distributed to participants and investors in these projects. While Uniswap (UNI), UMA, Compound (COMP) and Yearn Finance (YFI) were all valued, everything was a wonder.

Uni / Theter
Uni / Theter

When the tide turned at the end of October, investors began to understand that most of the gains were based on the token appreciation. It was then that the universe of DeFi came to know the term „impermanent loss,“ or loss caused by imbalance.

Although traditional market analysts had pointed to this risk long before, the DeFi boom left investors blind. This led to congestion in the Ethereum network, raising the average rate per transaction to a peak of $8.

The disappointment was so great that in October the number of transactions in the Bitcoin Profit network plummeted by 60%. As a result, the fees have dropped to the current $0.60.

Above is the graph of the value traded on the Ethereum network in dollars, according to CoinMetrics. Most of this drop can be attributed to the lower volume in decentralized exchanges, even with the stagnation of the amount invested in DeFi.

Is DeFi dead? What is the impact for ETH?

No, the universe of decentralized finance is not dead. There was only an adjustment after the bubble formed by the strong appreciation of the tokens. However, it must be understood that the number of active wallets in the Uniswap leader, for example, hardly exceeds 40,000.

Endereços ativos na Uniswap. Fonte: DappRadar
Active addresses at Uniswap. Source: DappRadarThe main conclusion is that DeFi is only at the beginning, and Ethereum dominates over 80% of this volume. However, there is no logic in betting on valuation due to the launch of ETH 2.0, which effectively has no date to become functional.