China ist im Begriff, seine Bitcoin Revolution einzuführen, Analysten sagen, dass es Bitcoin schaden wird

An einer Sitzung der China Finance 40 Group nahm Mu Changchung, stellvertretender Direktor in der Abteilung Zahlung und Abwicklung bei der PBoC, teil und hielt eine Rede, in der Pläne zur Einführung einer nationalen Kryptowährung in China vorgestellt wurden. Laut Analysten könnte der Schritt Bitcoin (BTC) sehr schaden.

Die Ankündigung kommt, als der Bitcoin Revolution Handelskrieg von Präsident Donald Trump mit China weiter tobt

Forscher der People’s Bank of China arbeiten seit 2018 unermüdlich an der Entwicklung einer nationalen Bitcoin Revolution der Kryptowährung. Mu Changchung enthüllte die Pläne bei der bereits erwähnten Bitcoin Revolution Veranstaltung vor einigen Tagen in Yichun. Er sagte, dass Bitcoin Revolution das Bargeld ersetzen würde. Die Nachricht wurde erstmals am Wochenende von Shanghai Security News, einer lokalen Nachrichtenagentur, veröffentlicht.

Changchun ging auch auf die Besonderheiten der digitalen Währung ein. Er sagte, dass die Währung zwar blockchainbasiert sein mag, aber nicht vollständig dezentralisiert sein wird, da die Finanzinstitute und Einzelhändler des Landes hohe Geschwindigkeit und Bandbreite benötigen. Es ist nicht ganz klar, ob das Krypto-Asset von regulierten Finanzinstituten wie USDC in der Reserve gehalten wird.

Zweischichtsystem

Die Münze wird, wie Gerüchte besagen, zwei Schichten betreiben – die obere Schicht und die untere Schicht. Die Zentralbank des Landes wird auf der oberen Ebene operieren, während die Banken für die untere Ebene verantwortlich sind. So gibt die PBoC beispielsweise die Münze aus und verwaltet den Umlauf; die Geschäftsbanken kümmern sich um die Nutzung und Übernahme. Laut Changchun wird dieses zweistufige System es der neuen Währung ermöglichen, in Chinas facettenreicher und gigantischer Wirtschaft zu arbeiten.

Kryptowährungen wie Bitcoin

Verletzt Bitcoin (BTC)

Analysten haben begonnen, ihre zwei Cent auf die aufkommende Kryptowährung Chinas zu geben. Bitcoin berüchtigten Hasser Nouriel Roubini, in seiner Kolumne für Project Syndicate im Jahr 2018 veröffentlicht, schrieb, dass die Entwicklung der digitalen Währungen der Zentralbanken die Notwendigkeit für dezentrale Kryptowährungen wie Bitcoin beseitigen würde.